Kennzahlen

Ein wichtiges Element im Prozessmanagement sind die Implementierung geeigneter Messverfahren (Definition und Auswertung von Kennzahlen und Analyse weiterer Qualitätskriterien) und  die Definition von Soll-Wert-Korridoren (Toleranzbereiche) zur Bewertung der Prozessqualität. Ziel ist es, Optimierungs­potenziale zu identifizieren und Kenngrößen als Steuerungsinstrument zu verwenden.

Die geplante stärkere Systematisierung des Berichtswesens mit Fokus auf ein zentrales Kennzahlen-Cockpit (Business Intelligence System) erlaubt einen schnellen Zugriff auf zentral generierte Daten bzw. Berichte. Damit kann die Geschwindigkeit und Transparenz der hochschulinternen Entscheidungsprozesse erhöht werden. Zu diesem Thema wurde die Arbeitsgruppe ‚BI@HSOG‘ gegründet, die sich aus Teilnehmenden unterschiedlicher Bereiche (Lehre, Verwaltung, QM, Informationszentrum) zusammensetzt und ihre Arbeit seit dem WS 2013/14 aufgenommen hat. Sie erarbeitete ein Lastenheft und führte ein Ausschreibungsverfahren für eine BI-Software durch, die im Laufe des Jahres 2015 erworben und dann operationalisiert wurde.

Die Hauptkennzahlen im strategischen Zielsystem der Hochschule Offenburg sind im Intranet einsehbar.