Trinationale Metropolregion

Karte der Trinationalen Metropolregion

Die Möglichkeiten, die sich  durch unsere Lage in einer der innovativsten Regionen Europas eröffnen, sind gekennzeichnet durch auf wissenschaftliche Grundlagen aufbauende Forschung, durch Überdenken bisheriger Ansätze und Lösungswege, durch kurze Innovationszyklen sowie einen engen gegenseitiger Erfahrungs- und Informationsaustausch.

Die Hochschule Offenburg engagiert sich intensiv in der Trinationalen Metropolregion Oberrhein als wichtiger Träger der wissenschaftlichen Zusammenarbeit in der Region. Die Trinationale Metropolregion Oberrhein beheimatet 67 Hochschulen, Forschungs- und Innovationseinrichtungen mit über 20 000 Forschern und ca. 170 000 Studierenden.

Das deutsch-französisch-schweizerische Oberrheingebiet stellt sich für seine Bewohner als gemeinsamer Lebensraum dar. Die Trinationale Metropolregion Oberrhein setzt sich aus den vier Teilgebieten Elsass, Nordwest-Schweiz, Südpfalz und Baden zusammen und bietet große kulturelle Vielfalt, hohe Lebensqualität sowie einen international starken Wirtschafts- und Wissens-Standort. Die unterschiedlichen Kulturen und Traditionen begründen den besonderen Reichtum dieser Region im Herzen Europas.