Forum 3: Power to learn

Von: cp

Batterien sind aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Vom Handy bis zum Akkuschrauber – jährlich werden sieben Milliarden Lithium-Ionen-Batterien produziert. Zwei neue Anwendungen zeigen derzeit ein hochdynamisches Wachstum, und zwar Elektrofahrzeuge und Photovoltaik-Batteriespeicher. INES-Leiter Bessler gibt einen Überblick zum Stand der Technik und einen Ausblick auf die Schlüsseltechnologie Stromspeicherung. Dabei berichtet er auch über aktuelle Ergebnisse der Batterieforschung und über Herausforderungen wie brennende Handyakkus.

Referent:

Prof. Dr. habil. Wolfgang Bessler hat seit September 2012 die Professur für Prozesssimulation an der Fakultät Maschinenbau und Verfahrenstechnik der Hochschule Offenburg inne. Seit April 2016 ist er geschäftsführender Leiter des Instituts für Energiesystemtechnik (INES). Zuvor hatte Bessler die Leitung der Arbeitsgruppe Modellierung und Simulation am Institut für Technische Thermodynamik des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) Stuttgart inne. Unter anderem führte ihn Forschungsaufenthalte an die Stanford University, an das California Institute of Technology in den USA sowie an das CEA Grenoble in Frankreich.

Beginn um 19:00 Uhr
Eintritt frei | Im Anschluss Get-together
Ort: Hochschule Offenburg | Badstraße 24 | Gebäude D, D 001
www.hs-offenburg.de/forum

Zurück