what the hack?! - Security Day

Von: nd

Die größtmögliche Sicherheit kann nur dann erreicht werden, wenn man die Methoden und Vorgehensweisen der Angreifer kennt und ihre Denkweise und Motive nachvollziehen kann.

Zu Beginn der Veranstaltung wird Prof. Dr. Erik Zenner eine Vorlesung „Kryptographie – Einführung“ halten, um erste Krypto-Kenntnisse zu vermitteln, die dann auch direkt angewandt werden sollen. Danach werden durch die cirosec GmbH typische Vorgehensweisen der Angreifer sowie bekannte und weniger bekannte Angriffstechniken in einem sehr praxisorientierten Stil, der durch zahlreiche praktische Übungen angereichert ist, vermittelt. Dabei geben erfahrene Berater und Penetration Tester der cirosec GmbH eine ausführliche Einführung in das Thema.

Im praktischen Teil bekommen die Teilnehmer eine virtuelle Arbeitsumgebung zur Verfügung gestellt. Hier besteht die Aufgabe darin, einen Webshop à la Silkroad zu hacken. Die Teilnehmer sollen wie Untergrundermittler arbeiten und mit Hilfe verschiedener Hacking-Techniken die Betreiber und Hintermänner eines Webshops ausfindig machen. Dabei sollen potentielle Schwachstellen mittels SQL-Injection und Buffer Overflows ausgenutzt und Datenverkehr bzw. Credentials mit- und ausgelesen werden. Teilnehmende Schülerinnen und Schüler sollen so ein Gefühl dafür bekommen, was sie im Studiengang Unternehmens- und IT-Sicherheit der Hochschule Offenburg erwartet und für das Thema IT-Sicherheit sowohl sensibilisiert als auch begeistert werden.

Da es eine begrenzte Platzzahl gibt, ist eine Voranmeldung notwendig.

>>Weitere Details und Anmeldung

Zurück