Deutschland-Stipendium

Das Deutschland-Stipendium ist ein Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, bei dem Stipendien im Wert von je 300 Euro pro Monat ausgeschrieben werden. Diese Stipendien werden zur Hälfte vom Bund co-finanziert, so dass jeder Stipendiengeber mit seinem Geld die doppelte Wirkung erzielen kann. Ziel ist es, begabte Studierende zu fördern und damit die aufkommende Stipendien-Kultur in Deutschland zu stärken.


Was bringt ein Deutschland STIPENDIUM an der Hochschule Offenburg?


Die Hochschule Offenburg als praxisorientierte, wissenschaftliche Bildungseinrichtung orientiert sich in Lehre und Forschung bewusst sehr eng an den Bedürfnissen der Wirtschaft der Region. Sie trägt durch Lehre, Forschung und Technologietransfer zum Gelingen der Innovationsregion Ortenau bei. In der Ortenau ist heute bereits ein Engpass bei qualifiziertem Fach- und Führungsnachwuchs feststellbar; eine Situation, die sich künftig in einzelnen Branchensegmenten noch weiter zuspitzen wird. Die Deutschland-Stipendien der Hochschule Offenburg tragen mit dazu bei, dass ausreichend qualifizierter Nachwuchs für die "hidden champions" der Region zur Verfügung steht. Nutzen Sie die Chance und werden sie Partner des Deutschland-Stipendiums an der Hochschule Offenburg: Denn mehr als die Hälfte zahlt der Staat dazu.

 

Wie kann ich mich einbringen?


Mit 150 Euro pro Monat können Sie ein Stipendium im Umfang von 300 Euro pro Monat finanzieren. Für die Vergabe eines vollen Stipendiums benötigen wir Ihre Zusage zur Förderung von zwei durchgehenden Semestern, d.h. Sie verpflichten sich zur Bereitstellung von 1.800 Euro/Jahr. Für Privatpersonen gibt es die Möglichkeit, gemeinschaftlich ein Stipendium anteilig zu finanzieren.