DIGIHUB Südbaden jetzt auch an der Hochschule

Prof. Dr. Gerhard Kachel begrüßt Catharina Huf
Prof. Dr. Gerhard Kachel begrüßte Catharina Huf an der Hochschule Offenburg.

„Der DIGIHUB Südbaden bietet Erstberatung für regionale Unternehmen im Bereich Digitalisierung und vermittelt zu weiterführender Beratung“, beschreibt Catharina Huf ihre Aufgabe. „Darüber hinaus organisieren wir Veranstaltungen rund um die Digitalisierung dieser Zielgruppe und bringen Transferprojekte mit der aktuellen Forschung auf den Weg.“

Der DIGIHUB Südbaden ist einer von zehn Digihubs in Baden-Württemberg auf Basis des RegioWIN-Netzwerks. Die Leiterin des DIGIHUB Südbaden, Dr. Julia Mohrbacher, freut sich über die Verstärkung des Teams in der Ortenau: „Damit können wir die Unternehmen im gesamten Einzugsbereich des DIGIHUB Südbaden und speziell die vielen Fertigungsbetriebe in der Ortenau noch besser auf ihrem Weg in die Digitalisierung unterstützen.“

„Neben dem klassisch unter Industrie 4.0 verstandenen Bereich der Produktion ist die Hochschule Offenburg mit ihren vier Fakultäten seit Jahren auch bei vielen weiteren Digitalisierungsthemen ein starker Partner für die Wirtschaft“, merkt Prof. Dr. Gerhard Kachel, Prorektor für Wissens- und Technologietransfer, an. „Hierzu zählen unter anderem Business Intelligence- und E-Commerce-Lösungen, Medienanwendungen, Bild- und Umgebungserkennung für autonome Anwendungen oder den KI-Einsatz in der Robotik.“

Prof. Dr. Matthias Haun, Professor für Kognitive Kybernetik und Philosophie der Kognitionswissenschaften sowie Leiter des Projekts „Predictive Maintenance“, beschreibt die Unternehmenssicht auf die Digitalisierung wie folgt: „Die gestiegenen technologischen Möglichkeiten führen zu einem zunehmenden Kognitivierungs- und Automatisierungsgrad der Industrie sowie branchenübergreifender Anwendungen. Viele Unternehmen benötigen deshalb eine Orientierungshilfe, um mit der zunehmenden Komplexität der Digitalen Transformation Schritt zu halten.“

Hochschulrektor Prof. Dr. Winfried Lieber betont den Mehrwert des Projekts für die Hochschule und die Region: „Für die Hochschule Offenburg ist die Unterstützung des Zugangs zu digitalen Technologien eine zentrale Aufgabe, die wir gemeinsam mit unseren Partnern am Südlichen Oberrhein weiter stärken werden. Dabei kommt dem DIGIHUB Südbaden eine Schlüsselfunktion zu.“

Unternehmen, die die Leistungen des DIGIHUB Südbaden in Anspruch nehmen möchten, können gern einen Termin mit Catharina Huf zur Digitalisierungsberatung vereinbaren.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hs-offenburg.de/die-hochschule/profil/partnerschaften/digihub-suedbaden oder www.digihub-suedbaden.de.