Hochschule auf Filmschau Baden-Württemberg

Von: fl/jd
Filmszene aus "Arbeitsprobe" von Garry Svenkov.

Das Stuttgarter Filmfestival akzeptiert ausschließlich Arbeiten aus Baden-Württemberg und bietet somit jeden Dezember einen Rückblick auf das vergangene filmische Jahr im Land. Die Hochschule Offenburg ist in diesem Jahr gleich mit fünf Filmen von Studierenden der Fakultät Medien und Informationswesen (M+I) vertreten, verteilt über alle studentischen Disziplinen (Szenisch, Animation und Doku). Zwei davon laufen sogar im Wettbewerb.

Filme der Hochschule Offenburg im Programm:

Dokumentarfilm:
Wings of Kyrgyzstan - Janna Häcker
05.12.2019, 16:00 Uhr, Metropol Kino Stuttgart

Animationsfilm:
Hologram
- Daniela Leonhardt // Nominiert bester Animationsfilm
06.12.2019, 16:00 Uhr, Metropol Kino Stuttgart

Szenischer Kurzfilm:
Arbeitsprobe
- Garry Savenkov // Nominiert bester Kurzfilm
05.12.2019, 20:00 Uhr, Metropol Kino Stuttgart

Ein fairer Deal - Garry Savenkov
06.12.2019, 21:00 Uhr, Metropol Kino Stuttgart

Happy Life - Vincent Schulist, Lukas Mitwollen
06.12.2019, 21:00 Uhr, Metropol Kino Stuttgart

Die Preisverleihung findet am Sonntagabend, 8. Dezember, statt.

Insgesamt besteht die Filmschau aus drei großen Sektionen: Dem Filmfestival mit Spiel-, Kurz-, Dokumentar- und Animationsfi lmen und dem Wettbewerb um den Baden-Württembergischen Filmpreis. Dem Jugendfi lmpreis mit seinem Filmprogramm und spannenden Masterklassen und Workshops sowie einem Berufsinformationstag für alle, die sich für die Film- und Medienbranche interessieren.

Seit drei Jahren ebenfalls Bestandteil des Rahmenprogramms der Filmschau ist setUP media, der Fachkongress für Filmschaffende, mit Fortbildungsseminaren, Masterklassen und Informationsveranstaltungen zu Themen wie Altervorsorge, Versicherung, Arbeitssicherheit, Selbstmarketing und so weiter. Im Rahmen der Beteiligung der Hochschule wurden die Studierenden der Fakultät M+I gefragt, welche Themen für Sie relevant sind, wo ihre Interessen gerade liegen oder welcher Vortrag sie reizen würde. Das Thema, das die Offenburger Studierenden am spannendsten fanden war "Casting – Wie besetze ich einen Kinofilm". Diese Veranstaltung mit der professionellen Kinofilm-Casterin Manolya Mutlu wird nun am Freitag, 6. Dezember, von 16 bis 18 Uhr, von der Hochschule präsentiert. Weitere Informationen gibt es unter https://filmschaubw.de/filmforum-setup-media/. Im Rahmen des Seminars "Creative Producing" ist zudem eine Exkursion von mgp2 bei setUp Media und Filmschau dabei.

Zurück