Medienstudenten wappnen sich für Rotterdam

Die Medienstudenten sind mit insgesamt 30 Köpfen und der neusten Technik nicht anders als ein professionelles TV-Team aufgestellt: Redaktion, Regie, Marketing, IT und Technik arbeiten Hand in Hand, wenn technisches Know-How auf Renn-Action trifft. Drei Tage lang wird live über die 225 Teams aus mehr als 25 Ländern und vom Renngeschehen berichtet: Live-Stream auf www.eco-marathon.de!

Hier messen sich Entwicklerteams, die über ein Jahr harte Forschungsarbeit in ihre aufwändigen Vehikel gesteckt haben - im Rennen um die effizienteste Antriebstechnologie steht derjenige ganz oben auf dem Podium, der mit nur einem Liter Treibstoff-Äquivalent die größte Distanz zurücklegt. Neben bewährten Benzin- und Dieselmotoren werden auch alternative Antriebe wie Brennstoffzellen und Elektroantriebe getestet. Über den finalen Sieg entscheiden jedoch nicht nur funktionierende Technik und die Zuverlässigkeit des Antriebs, besonders spannend wird es, das Rennfahrerpotential der Teilnehmer zu beobachten. Zum ersten Mal in der Geschichte des Shell Eco-marathons findet das Rennen auf einer realen Straße statt. Mit dem neuen Stadtkurs in Rotterdam rückt der Shell Eco-marathon noch ein Stück näher an die mobile Realität und gewährt dem Publikum einen interessanten Blick in die Zukunft der Energie und urbanen Mobilität.

Für die Zuschauer vor Ort und vor den Bildschirmen bedeutet das packende Renn- Action und spannende Hightech-Fahrzeugstudien. Das TV-Team der Hochschule Offenburg hat ein attraktives und abwechslungsreiches Sendekonzept entwickelt, welches die Zuschauer über alle aktuellen Ereignisse der Rennstrecke informiert. Unterhaltsame Rubriken werden den Zuschauer in sämtliche Bereiche des Events mit einbeziehen. Das ist sicherlich nicht nur für Menschen vom Fach interessant.

Sie möchten mehr über den Shell Eco-marathon 2012 in Rotterdam und das spannende Live-Programm von TV-Offenburg erfahren? Ab dem 17.Mai 2012 können Sie den Live- Stream mitverfolgen, oder besuchen Sie uns jetzt schon im Web unter www.eco-marathon.de und liken Sie uns auf Facebook: http://www.facebook.com/TV.Offenburg