Hochschule macht Schule

 

Schüler-Workshop „Einführung in den 3D-Druck“

|

Am Montag, 8. November, 14 Uhr, findet der nächste 3D-Druck-Workshop im Rahmen des Projektes „MINT4Life“ im Xenoplex, Gengenbach statt. Dieser richtet sich an interessierte Schüler*innen ab zehn Jahren.

3D-Druck mit Figuren

Im Kooperation mit dem Schülerforschungszentrum Xenoplex findet am 8. November im Rahmen des Projektes "MINT4Life" der erste 3D-Druck-Workshop für Schülerinnen und Schüler ab zehn Jahren, die bisher keine oder kaum Erfahrung mit dem 3D-Druck haben, statt. 

Im Projekt „MINT4Life“ werden Jugendliche ab Klassenstufe fünf nachhaltig für MINT-Themen begeistert und eine MINT-bezogene Ausbildung- und Berufswahl positiv beinflusst. In den durchgeführten Workshops kommt die faszinierende Technologie des 3D-Drucks zum Einsatz, um auf kreative und ungezwungene Art und Weise an interessanten MINT-Themen zu arbeiten. Gefördert wird das Projekt „MINT4Life“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Die Hochschule Offenburg ist Kooperationspartner der PH Freiburg, die das Projekt in Südbaden koordiniert.

Im kommenden Workshop lernen die Teilnehmer*innen die technischen Grundlagen und den Verfahrensablauf beim 3D-Druck kennen und führen diesen selbst durch. Der Ablauf reicht von der Beschaffung eines geeigneten CAD-Modells, über die hard- und softwaretechnische Vorbereitung des 3D-Drucks bis hin zum eigentlichen 3D-Druckvorgang. Anhand eines einsteigerfreundlichen Beispiels werden der Umgang und die Bedienung des 3D-Druckers anschaulich erklärt. Auch die Konstruktion von ersten eigenen Modellen in einem CAD-System wird vorgestellt. Am Ende des Workshops können die Teilnehmer*innen ihr selbst gedrucktes Bauteil als Erinnerungsstück mit nach Hause nehmen.

Wann: Montag, 08. November 2021
Uhrzeit: 14 Uhr
Ort: Schülerforschungszentrum Xenoplex (Brückenhäuserstr. 26 a, 77723 Gengenbach)

Für diesen Workshop gibt es acht freie Plätze. Um eine Anmeldung wird gebeten.

Zur Anmeldung oder bei Fragen wenden Sie sich bitte an Henning Einloth: henning.einloth@hs-offenburg.de, Tel.: 07803 9698-4498

>>>Informationen zum Projekt MINT4LIFE