Online-Info zum neuen, trinationalen Master-Studiengang Sustainable Business Development

|

Alle Interessierten sind für Dienstag, 11. Juni, ab 18 Uhr zum Zoom-Meeting der Hochschule Offenburg eingeladen.

Zwei junge Männer tragen ein Photovoltaik-Modul über einen Platz vor einem Gebäude
© Hochschule Offenburg

Der neue, europaweit einzigartige Master-Studiengang Sustainable Business Development soll Führungskräfte ausbilden, um die Herausforderungen des digitalen Wandels und der Klimakrise anzupacken. Im Lauf des Studiums erhalten die Studierenden Wissen und Kompetenzen aus den Bereichen Nachhaltigkeit, Unternehmensführung, Umwelttechnologie und Digitalisierung. Der Studiengang ist interdisziplinär und in hohem Masse praxisorientiert. Mehr als die Hälfte der Studienzeit besteht aus Praxisprojekten. Konkret sollen Projekte mit Unternehmen, Non-Profit-Organisationen und der öffentlichen Verwaltung umgesetzt werden. Die Studierenden arbeiten dabei mit Fachleuten und Führungskräften aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zusammen.

Die Hochschule Offenburg bietet den Studiengang zusammen mit der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) und der EM Strasbourg Business School – also trinational – an. Das Studium wird auf Deutsch, Englisch und Französisch abgehalten. Ein erfolgreicher Abschluss bringt ein Triple Degree, also je ein Master-Diplom von jeder der drei Hochschulen.

Bei der Online-Info am Dienstag, 11. Juni, ab 18 Uhr stellen die Verantwortlichen der Hochschule Offenburg den Studiengang genauer vor. Anschließend sind eine Fragerunde und ein Austausch geplant. Um Anmeldung unter https://events.hs-offenburg.de/event/399/ wird gebeten. Nach der Anmeldung erhalten Sie einen Link zum Zoom-Meeting.