Marketing and Communication Downloads

International Evening - Eine Weltreise im Hörsaal

Bilder, Tanz und Geschichten aus aller Welt: Beim „International Evening“ der Hochschule Offenburg am Mittwochabend stellten Studierende aus aller Welt ihre Heimatländer vor.

Sie kommen aus Kurdistan, Marokko, Kolumbien, Indien oder Polen. Insgesamt studieren 591 junge Menschen aus 80 Ländern an der Hochschule Offenburg. Am Mittwochabend präsentierten neu angekommene internationale Studierende ihre Heimatländer auf dem jährlich stattfindenden International Evening. Mit Geschichten, Anekdoten, Kurzvorträgen und Tanz entführten sie die Zuschauer im bis auf den letzten Platz besetzten Mediensaal auf eine Reise in ihre Länder.

"Wir wollen mit diesem Abend zeigen, dass es eine facettenreiche, bunte und vor allem friedliche Welt gibt - nicht die Welt, die uns täglich in den Nachrichten begegnet", sagte Professor Dr. Torsten Schneider, Leiter des International Centers. Dass der von der Graduate School und dem International Office der Hochschule veranstaltete International Evening mittlerweile zum 26. Mal stattfindet, macht die Veranstaltung nicht weniger spannend: „Der International Evening ist ein absolutes Highlight des akademischen Jahres“, stellte Hochschulrektor Winfried Lieber fest.

Nach den Vorführungen sorgte ein voll beladenes Buffet mit selbst gemachten kulinarischen Spezialitäten aus den Heimatländern der Studierenden für große Begeisterung.

 

Bildnachweis: International Evening der Hochschule Offenburg am Mittwochabend. Foto: Hochschule Offenburg / Patrick Kunkel

International Evening (1)
International Evening (2)
International Evening (3)
International Evening (4)
International Evening (5)
International Evening (6)
International Evening (7)