Server-Wartungsarbeiten am 26. und 27.08.! An beiden Tagen kann es bei Bewerbungen, Einschreibungen oder Anträge auf Immatrikulation sowie andere studentischen Anwendungen (Rückmeldung, Immatrikulationsbescheinigungen etc.) zu Einschränkungen kommen. Ab dem 28.08. stehen alle Funktionen wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Quality Assurance Funds

Was sind Qualitätssicherungsmittel?

Zur Sicherung der Qualität in Studium und Lehre erhalten Hochschulen in Baden-Württemberg seit dem 1. April 2012 Qualitätssicherungsmittel (QSM) vom Land. Diese Gelder werden regelmäßig an die aktuellen Studierendenzahl angepasst und sollen den Wegfall der Studiengebühren kompensieren. Pro Semester erhalten die Hochschulen 280 Euro für jeden Studierenden in einem grundständigen Studiengang oder in einem konsekutiven Masterstudiengang.

Wofür werden die Qualitätssicherungsmittel eingesetzt?

Die Qualitätssicherungsmittel sind zweckgebunden für Studium und Lehre zu verwenden, zum Beispiel für zusätzliches Lehrpersonal, für besseren Service in Bibliotheken oder für die Anschaffung für Lernmaterial. 

Wie werden die Gelder verteilt?

Über die Verwendung der Qualitätssicherungsmittel wird im Einvernehmen mit den Studierenden entschieden. Die Hochschule Offenburg berichtet jährlich an das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst über die Verwendung der Qualitätssicherungsmittel. Unter Hinweise finden Sie die Verwendungsnachweise der Qualitätssicherungsmittel.