"Live Hacking" für mehr "Cyber Security"

Ein Team aus zehn Mediengestalter-Auszubildenden der Gewerblichen Schule Lahr organisiert die Veranstaltung als Abschlussklassenprojekt. Da heute fast alle Menschen im digitalen Raum unterwegs sind, wollen die jungen Erwachsenen mit einer Kombination aus informativer Fachkompetenz und humorvoller Unterhaltung alle Fragen rund um die Sicherheit dort beantworten, zum Beispiel Wie sicher ist mein Code?, Welche Risiken stecken hinter Apps?, Was sind Phishing-E-Mails?, Welchen E-Mails kann ich vertrauen?, Ist die Quelle, von der ich gerade etwas herunterlade, seriös? oder Wie schnell lässt sich mein Passwort hacken?.

Abgerundet wird das Programm durch eine unterhaltsame Bühnenshow und verschiedene Infostände der Hochschule Offenburg, der Gewerblichen Schule Lahr, der Sponsoren und der Allgeier Core GmbH. So können sich die Teilnehmer vor und nach dem Bühnenprogramm über verschiedene Berufe, Ausbildungen und Studiengänge rund um IT-Sicherheit und Gestaltung informieren.

Intressierte können sich auf der Internetseite https://hacking-event-og.allgeier-core.com/ kostenlos zu dem „Live Hacking“ anmelden.