Innovative und nachhaltige Produkt- und Prozessentwicklung

Zur Entwicklung innovativer und nachhaltiger Produkte und Prozesse in der Industrie werden neuartige fortschrittliche theoretische, numerische und experimentelle Methoden und Strategien erforscht. Hierbei fokussiert sich die HSO auf die additive Fertigung (3D-Druck), die Entwicklung funktionalisierter Komponenten, die Entwicklung und Prüfung neuer Materialien und Werkstoffe sowie den Prozess des Innovationsmanagements.

An diesem Forschungsschwerpunkt ist u.a. das Institut für Nachhaltige Silikatforschung Offenburg (NaSiO) beteiligt.

Titel Entwicklung einer Methodik zur Bewertung der Ermüdungslebensdauer von hoch belasteten Warmumformwerkzeugen auf Basis fortschrittlicher Werkstoffmodelle
Kurzname ToolPlastSftLCF
Kurzbeschreibung Aufbauend auf einem bereits von der DFG-geförderten Vorgängerprojekt dient das neue Vorhaben der Entwicklung eines Konzeptes zur rechnergestützten Lebensdauerbewertung von Werkzeugen der Warmmassivumformung unter Berücksichtigung werkzeugtypischer Beanspruchungsbedingungen. Dafür wird ein entsprechendes Lebensdauermodell entwickelt und anhand anwendungsnaher Schmiedeprozesse validiert.
Jahr der Einwerbung 2019
Laufzeit Beginn 01.06.2019
Laufzeit Ende 31.05.2021
Projektleitung Seifert, Thomas, Prof. Dr.
Beteiligte Hochschullehrer/in Seifert, Thomas, Prof. Dr.
Fakultät M+V
Institut