Nachhaltige Energiesysteme

Moderne Energiewirtschaft bedeutet intelligentes Netzmanagement und die Nutzung regenerativer Energie­quellen (z.B. Photovoltaik, energetische Biomassenutzung). Tragfähige und kostengünstige Technologien der Energieerzeugung, -speicherung und -nutzung sind gefordert. Verteilnetze und Einspeisungen müssen netzfreund­licher, der Gebäudesektor klimaneutral werden.

An dem Forschungsschwerpunkt arbeitet vor allem das Institut für Energiesystemtechnik (INES).

Titel Kleinskalige Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung
Kurzname mikroKWKK
Kurzbeschreibung Das Projekt KWKK als netzreaktives System zur energieeffizienten Bereitstellung von Wärme/Kälte und Strom stellt die Grundlagen für den energiewirtschaftlich optimierten Betrieb kleiner KWKK-Systeme auf Basis von Adsorptionskältemaschinen und reversiblen Wärmepumpen/Kältemaschinen zur Verfügung.
Jahr der Einwerbung 2015
Laufzeit Beginn 01.01.2016
Laufzeit Ende 31.03.2017
Projektleitung Pfafferott, Jens, Prof. Dr.
Beteiligte Hochschullehrer/in Pfafferott, Jens, Prof. Dr.
Fakultät M+V
Institut INES