Nachhaltige Energiesysteme

Moderne Energiewirtschaft bedeutet intelligentes Netzmanagement und die Nutzung regenerativer Energie­quellen (z.B. Photovoltaik, energetische Biomassenutzung). Tragfähige und kostengünstige Technologien der Energieerzeugung, -speicherung und -nutzung sind gefordert. Verteilnetze und Einspeisungen müssen netzfreund­licher, der Gebäudesektor klimaneutral werden.

An dem Forschungsschwerpunkt arbeitet vor allem das Institut für Energiesystemtechnik (INES).

Titel GaIN - Gewinnbringende Partizipation der mittelständischen Industrie am Energiemarkt der Zukunft; Teilprojekt HSO: Entwicklung von digitalen Strategien und deren systemanalytische Bewertung in mittelständischen Industriebetrieben
Kurzname GaIN
Kurzbeschreibung Das Projekt GaIN hat das Ziel mittels der Digitalisierung die mittelständische Industrie gewinnbringend am volatilen Energiemarkt der Zukunft zu platzieren. Hierfür werden hochaufgelöste Produktions- und Messdaten genutzt, um neuartige Tarife und Marktplattformen zu entwickeln, die Prognosegüte für Energiebedarf und Flexibilitätsverfügbarkeit zu erhöhen, die Interaktion vieler flexibler Unternehmen im Verteilnetz zu bewerten und die Auswirkung einer Nutzung der Daten auf die Energiewende anhand einer Systemanalyse zu bewerten. Im Teilvorhaben der Hochschule besteht das Ziel in der Entwicklung einer Methodik für die Kategorisierung der Nachfragen unterschiedlicher mittelständischer Industrietypen. Darauf aufbauend wird ein ganzheitliches intersektorales Energiesystemmodell entwickelt, mit dem die Digitalisierung der mittelständischen Industrie auf das gesamte Energiesystem Deutschlands bewertet werden soll. Parallel dazu werden die digitalen Strategien auf Bilanzkreisebene analysiert. Dazu werden ein Experimental inkl. Digital Twin aufgebaut und das Verteilnetz simuliert. Die sich durch die Digitalisierung ergebenden neuen Freiheitsgrade im Energiemanagement werden in der zu entwickelnden Modellprädiktiven Regelung berücksichtigt.
Jahr der Einwerbung 2019
Laufzeit Beginn 01.12.2019
Laufzeit Ende 30.11.2022
Projektleitung Gasper, Rainer, Prof. Dr.
Hartmann, Niklas, Prof. Dr.
Schmidt, Michael, Prof. Dr.
Beteiligte Hochschullehrer/in Gasper, Rainer, Prof. Dr.
Hartmann, Niklas, Prof. Dr.
Schmidt, Michael, Prof. Dr.
Fakultät EMI
M+V
Institut INES