Kinder-Uni - Alle Plätze vergeben

Von: pk
Einmal im Semester sind die Kinder im Hörsaal die Hauptpersonen. Foto: Hochschule Offenburg

Ziel der Veranstaltung ist es, Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren für Naturwissenschaften, Technik, Wirtschaft und Medien zu begeistern. Für die begleitenden Erwachsenen werden die Vorlesungen in einen benachbarten Hörsaal übertragen.

Das Programm beginnt um 14 Uhr im Foyer des B-Gebäudes mit der Registrierung und der Begrüßung. Dann geht’s für die Kleinen los mit der Kinder-UNI und rein in den Hörsaal B 012, wo ab 14:30 Professorin Dr.-Ing. Susanne Mall-Gleißle überdas Thema „Kleinste Teilchen ganz groß!“ spricht.
Denn ob nun zum besseren Auflösen von Kaba in Milch, zum Schmutzabweisen auf Oberflächen, bei der Wolkenbildung am Himmel oder bei Explosionen - überall sind kleinste Teilchen vorhanden, die diese Vorgänge hervorrufen. Warum dies an den Eigenschaften der kleinen Teilchen liegt und welche unterschiedlichen Phänomene in Natur und Technik dahinter stecken, wollen wir in dieser Vorlesung mit überraschenden und spannenden Experimenten zeigen und erklären. Nicht die Größe alleine ist entscheidend und nur gemeinsam mit anderen kann man etwas bewirken!
Ab 15:15 Uhr stehen für den kleinsten wissenschaftlichen Nachwuchs im Foyer Getränke und Gebäck für eine Erfrischungspause bereit. Auch Demonstrationen und Mitmachversuche werden für die TeilnehmerInnen gemeinsam mit der Robert Bosch GmbH und Edeka Südwest angeboten; die beiden Unternehmen unterstützen die Kinder-UNI an der Hochschule Offenburg.
Ab 16 Uhr geht’s dann im Hörsaal B 012 weiter, wo Professor Dr. Oliver Korn klären will, ob Maschinen Freunde sein können: „Soziale Roboter: Maschinen als Freunde? “ Denn Roboter gibt es längst auch außerhalb von Fabrikhallen. Neben alltäglichen Dingen wie robotischen Staubsaugern gibt es mehr und mehr eigenständige „soziale Roboter“ – und manche kommen uns mit lächelnden Gesichtern entgegen. In der Vorlesung schaut sich Prof. Korn gemeinsam mit den TeilnehmerInnen der Kinder-UNI einige Beispiele an, anschließend wird gemeinsam überlegt, wo und wie wir uns von Robotern begleiten und helfen lassen können – und wo lieber nicht.
Ab 16:45 Uhr klingt im Foyer mit der Ausgabe der Zertifikate und der Verabschiedung die Kinder-UNI an der Hochschule Offenburg aus.

Die Anmeldung ist leider für diesen Termin nicht mehr möglich, alle Plätze sind vergeben. Die nächste Kinderuni findet Mitte Februar statt.


Zurück