Mobiler Lehrraum

Von: pk
Intensive Studienreise: Auch im Bus werden spannende neue Lehrkonzepte ausprobiert.

In der ersten Juniwoche 2018 hat als Novum eine fakultätsübergreifende TOPweek des Hochschulnetzwerks Midplus Logistics Competence Clusters stattgefunden. Geführt und organisiert wurde die Reise von einem dänisch-niederländisch-deutschen Dozententeam. Dabei wurden neue Ideen für eine hochschulübergreifende Lehre ausprobiert – der „mobile“ Lehrraum.

In Teams mit dänischen, deutschen und einem finnischen Bachelor-Studierenden wurde im Laufe einer Reise von Gengenbach über die Partnerhochschule Fontys Hogeschool (NL-Venlo) bis zum dänischen VIA University College (DK-Horsens/Aarhus) an einer Fallstudie gearbeitet. Besuche bei Unternehmen mit Schwerpunkt E-Commerce in allen drei Ländern haben dabei Impulse für die Arbeit an dieser Fallstudie gegeben: So wurde ein funktionsfähiger Online-Shop mit einem zugehörigen Logistikkonzept in den Teams ausgearbeitet und am Ende der Woche präsentiert. Eine Gruppe von Masterstudierenden (DEC) hat in Vorbereitung auf eine spätere internationale Führungsverantwortung die Leitung der Teams übernommen, bei der Arbeit an der Software beraten und wertvolle Motivations- und Koordinationsarbeit geleistet.

Das sehr intensive Programm in englischer Sprache hat die Teilnehmer herausgefordert: Zwei bis drei Unternehmensbesuche und Vorträge pro Tag, viele Arbeitsstunden an der Fallstudie,  Präsentationen der international besetzten Teams, Ausarbeitung eines Reports und insgesamt etwa 2.500 km Fahrt.

Am Ende standen die vielen positiven Eindrücke von Unternehmen aus drei Ländern, das intensive Kennenlernen unter den Studierenden der Partnerhochschulen und das Erleben internationaler Teamarbeit im Vordergrund.

Es ist wichtig, dass die Möglichkeit zur Sammlung internationaler Erfahrungen nicht vom Wohlstand der interessierten Studierenden abhängt: Wir bedanken uns daher ganz herzlich bei der ASTA der Hochschule Offenburg, die uns mit Mitteln der Qualitätssicherung hilfreich unterstützt hat wie auch bei Firma Zehnder aus Lahr für ihre großzügige Spende zur Reduzierung der Reisekosten für unsere Studierenden!

TOPweek verpasst? Kein Problem, die nächste TOPweek findet ab dem 26. August 2018 für zehn Tage am VIA University College in DK-Horsens und DK-Aarhus statt. Sechs Studierende können bei einer Selbstbeteiligung von 200 EUR an der dort berühmten „Innovation Week“ teilnehmen und auch ETCS sammeln (Bachelor B+W). Es sind noch wenige Plätze frei!

Weitere Informationen und Anmeldung unter: ingo.dittrich@hs-offenburg.de.

Zurück