Rekord im Zelt

Von: cp
Zum ersten Mal im Zelt: Wegen Umbauarbeiten im B-Gebäude musste ein Teil der Recruiting-Messe verlegt werden. // Bild: Hochschule

"Die Recruiting-Messe ist dieses Jahr erneut weiter gewachsen und hat sich zu einem der größten Events an der Hochschule entwickelt. Über 130 Stände belegen das immense Interesse der Unternehmen und Forschungseinrichtungen an unseren Studierenden sowie an unseren Absolventen und Absolventinnen. Mit unseren Bachelor- und Masterstudiengänge sind sie bestens auf die anstehenden Aufgaben in Unternehmen und in der Gesellschaft vorbereitet und können so direkt und schnell einsteigen", betont Prof. Dr. Andreas Christ anlässlich des neuen Ausstellerrekords.

Weil das B-Gebäude renoviert wird, fand die Recruiting-Messe in diesem Jahr zum ersten Mal zum Teil in einem Großzelt statt. Rund 3000 Studierende fanden den Weg auf den Campus, um sich über ihre beruflichen Perspektiven zu informieren, erste Kontakte zu ihren Wunschunternehmen zu knüpfen und Vorträge rund um den Einstieg in den Job zu hören. Auf der Recruiting-Messe, die einmal im Jahr stattfindet, können Studierende wichtige Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern knüpfen. 

Besonderen Zuspruch fand in diesem Jahr das Rahmenprogramm. Studierende konnten während der gesamten Ausstellungszeit kostenlos Bewerbungsfotos machen oder ihre Bewerbungsmappen checken lassen. Höhepunkt war der Auftritt von Joey Kelly, der im voll besetzten D-001 zum Thema „No limits – wie erreiche ich mein Ziel“ sprach. Der Musiker, Extremsportler und Unternehmer ist durch die Popband The Kelly Family bekannt und tourt heute von (Show)Bühne zu Sportevent. Sein Resümee: Wille, Ziele setzen, Ausdauer und Teamgeist – und weniger das Talent - führen zum Erfolg; im Sport, wie auch im Beruf.

>> Impressionen

 

 

Zurück