Spitzenplatz für die Hochschule Offenburg

Von: cp
Die BWL-Masterstudierenden bewerten die Studiensituation in Gengenbach mit „sehr gut“.//Bild: Hochschule

Insbesondere die Studiensituation und das Lehrangebot bewerteten die Studierenden in Gengenbach überdurchschnittlich gut. Sie zeigten sich sehr zufrieden mit der Breite der angebotenen Veranstaltungen und den Möglichkeiten, individuelle Schwerpunkte zu setzen. Besonderes Lob gab es auch für die IT-Infrastruktur und die Bibliothek: Die Studierenden bewerteten hier vor allem die Aktualität des Bestands und die Benutzerberatung mit "sehr gut". Auch die Hardware der Computerarbeitsplätze und die Verfügbarkeit von fachspezifischer Software erhielten Spitzennoten.

"Wir freuen uns, dass unsere Angebote bei den Studierenden so gut ankommen",  erklärt Studiendekan Prof. Thomas Baumgärtler zu den überdurchschnittlichen Ergebnissen. Bestnoten  erzielte der Offenburger Master-Studiengang auch beim Arbeitsmarkt- und Berufsbezug. Hier schätzen die Studierenden besonders die Berufsfeldrelevanz der vermittelten Qualifikationen sowie Informationsveranstaltungen und studentischen Initiativen zum Berufseinstieg.

 "Heute zeigen die Anstrengungen der letzten Jahre Wirkung: Moderne Lernformen, flexible Studienangebote und der hohe Praxisbezug machen unsere Hochschule für die Studierenden attraktiv und haben ihr zu einem  sehr guten Ruf verholfen," sagt Prof. Baumgärtler.

Zum Hintergrund:
Studierende bewerten im CHE Hochschulranking ihre Studienbedingungen. Jedes Jahr wird ein Drittel der Fächer neu beurteilt, in diesem Jahr u.a. der Master im Fach BWL. Die Befragungen fanden im Sommersemester 2017 statt. Neben den Bewertungen der Studierenden finden sich in der Auswertung ebenfalls Ergebnisse zu faktenbasierten Indikatoren wie z. B. die Anzahl der Master-Studierenden am Fachbereich.

Zurück