Trauer um Gerlinde Kuhnmünch

Von: kfn/cd

Mit großer Betroffenheit haben wir vom Tod Gerlinde Kuhnmünchs erfahren. Frau Kuhnmünch hat von 2002 bis 2010 den Senior-Service der Hochschule geleitet. In dieser Zeit hat sie wesentlich dazu beigetragen, dass der Senior-Service zu einer bundesweit einmaligen Serviceeinrichtung für ausländische Studierende wurde. „Wenn wir wollen, dass sich unsere ausländischen Studierenden hier wohl fühlen und Deutschland als reiches Kultur- und Bildungsland erfahren sollen, dann geht das nur mit gebildeten, hilfsbereiten und weltoffenen Menschen“, war ihre oft vorgetragene Überzeugung. Mit Beharrlichkeit und Durchsetzungsvermögen, aber auch mit der ihr eigenen Diplomatie und Herzlichkeit, hat sie es verstanden, Netzwerke zu knüpfen und Menschen zusammen zu bringen. Sie hat sich mit viel Engagement ehrenamtlich für unsere Hochschule eingesetzt und war ein Teil von ihr. Im Oktober 2010 haben wir Frau Kuhnmünch dafür mit der Verleihung der Ehrenmedaille unserer Hochschule gewürdigt. Wir trauern um einen höchst engagierten und weltoffenen Menschen, dem wir stets ein ehrendes Andenken bewahren werden und sprechen ihrer Familie unser tiefempfundenes Mitgefühl aus.

Zurück