Willkommen an der Hochschule Offenburg

Kleine Wissenschaftler ganz groß

Es knallte, zischte - und neblig wurde es, trotz der Sommerhitze, auch. Bei der 19. Kinder-Uni der Hochschule Offenburg haben 180 Kinder in zwei spannenden Vorlesungen eine Reise durchs Universum gemacht und ihre Kreativität getestet.[mehr]


Info-Abend über berufsbegleitenden MBA

Neben dem Beruf den MBA absolvieren: Wer sich für das berufsbegleitende Weiterbildungsstudium der Hochschule Offenburg interessiert, kann sich am Donnerstag, 30. Juli 2015 um 18.00 Uhr am Campus Gengenbach (Kloster)  informieren. [mehr]


Zulassungsfreie Studiengänge

Wer im Wintersemester 2015/16 in einem zulassungsfreien Fach ein Studium an der Hochschule Offenburg beginnen möchte, kann sich bis Freitag, 9. Oktober, einschreiben. Der Platz in einem zulassungsfreien Studiengang ist sicher. [mehr]


Kooperation mit Dänemark

Zwei Länder, zwei Abschlüsse: Ab dem Wintersemester 2015/16 gibt es im Studiengang "Logistik und Handel" die Möglichkeit, zwei Semester am dänischen VIA University College in Aarhus zu studieren und dort auch einen Abschluss zu machen.[mehr]


"Reise nach Nirgendwo"

(S)ein kleines Bundesland bekannter machen: Das war das Ziel des Saarländers Thomas Scherer, der gemeinsam mit anderen Studierenden des Masters "Medien und Kommunikation" den Film "Reise nach Nirgendwo" gedreht hat.[mehr]


Erfolgreicher Erstflug

Das Labor "Rapid Prototyping" und das "Institut für Unmanned Aerial Systems" (IUAS) der Hochschule Offenburg haben ein Unmanned Aerial Vehicle (UAV)  entwickelt, das mithilfe eines 3D-Druckers hergestellt wurde. [mehr]


Ein Helikopter in Miniaturform

Das Institut für unbemannte Flugsysteme (IUAS) hat einen unbemannten Helikopter in Form der EC-665 "Tiger" im Maßstab 1:8 (Abflugmasse ca. zehn Kilogramm) entwickelt, gebaut und getestet - mit eigens entwickelter Flugregelung.[mehr]