Mit Musik durchs Wintersemester 2022/23

|

Beim Hochschulorchester stehen in den nächsten Monaten zahlreiche Konzerte auf dem Programm.

Gruppenbild mit Vertreterinnen und Vertretern der 12 Musikgruppen beim Landesfestumzug

Um das Stadionkonzert zu bewerben, sind Vertreterinnen und Vertreter der beteiligten Musikgruppen, darunter auch Musikerinnen und Musiker des Hochschulorchesters, am 11. September beim "Großen Landesfestumzug" im Rahmen der Heimattage in Offenburg mitmarschiert.

Bereits am Montag, 3. Oktober, ab 16 Uhr, beteiligen sich die Hochschulmusikerinnen und -musiker am großen Blaskonzert im Rahmen der Heimattage Offenburg. Unter dem Motto „12 Vereine – 1 Orchester“ formieren sie sich im Offenburger Karl-Heitz-Stadion mit den Musikvereinen aus Bohlsbach, Fessenbach, Griesheim, Offenburg, Rammersweier, Weier, Windschläg, Zell-Weierbach, dem Erwachsenenorchester der Musikschule, dem Evangelischen Posaunenchor und der Stadtkapelle Offenburg zu einem riesigen Orchester. Gemeinsam präsentiert dieses Stücke von „Freude schöner Götterfunke“ (Text: Friederich Schiller/Melodie: Ludwig van Beethoven) bis „Tage wie diese“ (Tote Hosen). Alle Interessierten sind zu der Veranstaltung des Fachbereichs Kultur der Stadt Offenburg eingeladen. Der Eintritt ist frei. Aufgrund der begrenzten Parkmöglichkeiten rund um das Karl-Heitz-Stadion werden die Besucherinnen und Besucher gebeten, zu Fuß, mit dem Rad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu kommen. Bei Regen wird das Konzert um eine Woche – auf Sonntag, 9. Oktober, 16 Uhr – verschoben.

Am Dienstag, 4. Oktober, umrahmt das Hochschulorchester wie gewohnt die Erstsemestereinführung auf dem Campus Offenburg.

Für Samstag, 19. November, ist ein Konzert im Regionalen Innovationszentrum für Energietechnik (RIZ Energie) geplant.

Und nachdem dieses Jahr wieder Kapellen und Vereine auf dem Weihnachtsmarkt in Offenburg spielen dürfen, gibt das Hochschulorchester dort am Dienstag, 29. November, von 18 bis 19 Uhr, eine weitere Kostprobe seines Könnens.

Im Dezember folgt dann noch eine Premiere: Am Nikolaustag, Dienstag, 6. Dezember, von 17 bis 17:45 Uhr, spielt das Hochschulorchester erstmals auch auf dem Weihnachtsmarkt in Gengenbach.

Wer Lust hat zuzuhören, ist zu allen Terminen herzlich eingeladen. Wer das Hochschulorchester näher kennenlernen oder gern selbst im Hochschulorchester mitspielen möchte, findet alle notwendigen Informationen auf der Seite des Hochschulorchesters. Alle Studierenden, Mitarbeitenden sowie Professorinnen und Professoren sind willkommen.