International Business Consulting

Das MBA-Programm IBC bereitet auf eine internationale Karriere in der externen oder internen Beratung, im Controlling oder im Projektmanagement in allen Branche

Organisation des Studiums und Studienleistungen

  • Module (Inhaltliche Beschreibung der Lehrfelder des Studiengangs)
  • Studien- und Prüfungsordnung (Bestimmungen über den formalen Ablauf von Studium und Prüfungen sowie über die Zulassungsbedingungen zu Prüfungen

Ein Praktikum, egal ob Pflicht-, Freiwilligen- oder sogar Auslandspraktikum, ist eine der besten Möglichkeiten, einen ersten Einblick in Ihren zukünftigen Traumjob zu bekommen und Berufserfahrung zu sammeln. Ob Teil des Studiums oder nicht, ein Praktikum ist immer ein Stück Lebenserfahrung und hilft Ihnen beim Aufbau Ihres Lebenslaufs. Wenn Sie während Ihres Praktikums gute Leistungen erbringen, kann es sein, dass Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt auch eine Stelle im Unternehmen angeboten wird. Wenn Sie ein Praktikum absolvieren möchten, müssen Sie zwischen einem Pflichtpraktikum und einem freiwilligen Praktikum unterscheiden. Pflichtpraktika sind ein obligatorischer Bestandteil Ihres Studiums.

Freiwilliges Praktikum

Ein freiwilliges Praktikum während des Studiums ist möglich, wenn Sie während des Praktikumszeitraums als Student an der Hochschule eingeschrieben sind, Ihr Studium noch nicht abgeschlossen haben und das Praktikum nicht durch die Studien-/Prüfungsordnung Ihres Studiengangs vorgeschrieben ist. Sinnvoll ist es, das Praktikum in den Semesterferien oder am Ende des Studiums zu planen, da die meisten Praktika mindestens einen Monat dauern sollten.

Studentenjobs

Zusätzlich zu den 120 vollen und 240 halben Tagen, die genehmigungsfrei sind, kann eine Tätigkeit als studentische Hilfskraft genehmigungsfrei und ohne zeitliche Begrenzung ausgeübt werden. Als studentische Nebentätigkeiten gelten Tätigkeiten, die sich auf hochschulbezogene Tätigkeiten im Zusammenhang mit dem Studium in hochschulnahen Organisationen (z.B. Tutorien) beschränken.  Trotz der Zustimmungsfreiheit ist die Ausländerbehörde zu beteiligen, da sie in jedem Einzelfall entscheidet, ob und inwieweit es sich um einen "Studentenjob" im Sinne dieser Regelung handelt. Nach §15 Abs. 1 BeschV (Verordnung über die Beschäftigung von Ausländerinnen und Ausländern) ist hierfür keine Zustimmung erforderlich. Wenn es die Zeit zulässt, können Sie auch im Rahmen einer Teilzeitbeschäftigung die vollen 120 vollen Tage oder 240 halben Tage arbeiten.

Regelungen für Nebentätigkeiten und freiwillige Praktika

Da freiwillige Praktika kein Pflichtbestandteil Ihres Studiums sind, gelten sie als genehmigungspflichtige Tätigkeit. In diesem Fall müssen Sie sich mit der Ausländerbehörde in Verbindung setzen. Nach dem Aufenthaltsgesetz dürfen ausländische Studierende mit einer Aufenthaltserlaubnis nach § 16 Aufenthaltsgesetz 120 volle Tage oder 240 halbe Tage im Kalenderjahr nach § 16 Abs. 3 arbeiten.

Masterarbeit im Unternehmen

Wenn die Zeit für Praktika während des Studiums nicht reicht, gibt es noch die Möglichkeit, die Abschlussarbeit in einem Unternehmen zu schreiben. Viele Unternehmen suchen junge Akademiker, die sie bei der Forschung und Prozessoptimierung unterstützen. So ist eine praxisnahe Abschlussarbeit oft auch ein Sprungbrett für den Berufseinstieg nach dem Studium.

Arbeiten im Ausland

Das International Office informiert Sie gerne über die Möglichkeiten (Auslandspraktikum, Abschlussarbeit im Ausland), während Ihres Studiums ins Ausland zu gehen

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Angebote für externe Abschlussarbeiten finden Sie in dem Moodle-Kurs Abschlussarbeiten bei Unternehmen

Sprechen Sie Professor*innen an, wenn Sie Interesse an einer internen Abschlussarbeit an der Hochschule haben.

Anmeldung Masterthesis (Formular)

Die gedruckten Exemplare der Thesis geben Sie fristgerecht im Studierendensekretariat ab.

In der Regel geben Sie zwei Exemplare ab. Sollten Sie sich für die Veröffentlichung Ihrer Thesis in OPUS entscheiden, so genügt es, wenn Sie nur ein Exemplar abgeben.

Wenn Sie die Abschlussarbeit in einem Plus- bzw. BB-Studiengang schreiben, müssen Sie evtl. drei Exemplare abgeben. Besprechen Sie dies mit Ihrem/Ihrer Betreuer*in.

OPUS - Hochschulschriftenserver der Hochschule Offenburg

Vorlesungspläne

 

1. Stun­de: 08:00-09:30 Uhr
2. Stun­de: 09:45-11:15 Uhr
3. Stun­de: 12:00-13:30 Uhr
4. Stun­de: 14:00-15:30 Uhr
5. Stun­de: 15:45-17:15 Uhr
6. Stun­de: 17:30-19:00 Uhr

Wintersemester 2020/21 12.10.2020 – 29.01.2021
Sommersemester 2021 15.03.2021 – 02.07.2021
Wintersemester 2021/22 04.10.2021 – 28.01.2022