Biotechnology

The German-Polish Double-Degree Program is the only internationally cooperative Master's program in biotechnology in the state of Baden-Württemberg.

Organisation of studies and academic credits

  • Module (Content description of the curriculum fields of the study program)
  • Studien- und Prüfungsordnung (Provisions on the formal course of studies and examinations as well as on the conditions for admission to examinations)
  • Correlation of Polish and German Scales of Marks can be found on page Recognition

A student job or an internship is one of the best ways to learn about a carreer field from inside and and gain valuable work experience at the same time. They both help to enhance your academic, career and personal development. Having successfully completed them will make you as a job candidate more attractive to future employers.

 

Mandotary internship

The mandatory internship is a part of your curriculum and must be completed by the end of your studies. Mostly it should last up to 6 months in order to complete the neccesary 95 full-time working days. While completing a mandotary internship you may take semester off (Urlaubssemester) and be exempted from the tuition fees in this semester. However, the administration fee (currently 134,- EUR) must be paid to keep your registration at Hochschule active.                

     

Voluntary internship

While being enrolled at the university you may complete a voluntary internship. Please be aware, a voluntary internship is not a part of your curriculum and therefore it is not possible to take semester off (Urlaubssemester) and get exemption from the tuition fees. Is your voluntary internship longer than 4 months, please consider to prolong your studies for one more semester accordingly. For each extended semester you must pay the tuition fees as well. Moreover, you must get an approval from the foreigner’s office as a voluntary internship may causes an extention of your studies and prolongation of your visa.  

 

Student job at the University – Hilfskraft/Tutor

In addition to the number of working days mentioned in your residence permit (120 full day or 240 half days) you are allowed to have a part-time job at the University (as a student assistance or tutor). The working hours completed at the University are free of approval and are not counted. In the case the amount of your salary (independent from the number of part-time jobs) crosses 450 EUR per month, you have to pay taxes.  

Though, the part-time job at the University is free of approval, we highly recommend you to consult the foreigner’s office of the city (Ausländerbehörde) to make sure your job meets the regulations.  

 

Student job in a company – Werkstudent

Another type of a part-time job that you may do during your studies is as Werkstudent. As a Werkstudent you work in a company. Mostly this job is related to the content of the study program. The number of working hours that you may complete per week is limited to 20 hours. Normally the monthly salary is more than 450 EUR, therefore taxes will be charged. During the lecture-free period (summer and winter breaks) you can work full-time (up to 40 hours per week). The working hours done in a company as a Werkstudent are counted and should not cross the yearly limit indicated in your residence permit.

 

Any other part-time jobs may be done during your studies. These working hours should not exceed the weekly limit of 20 hours as well as the yearly limit of 120 full days/240half days.

 

Offers for external theses can be found in the Moodle course  Abschlussarbeiten bei Unternehmen

 

Contact professors if you are interested in an internal thesis at the university.

You must hand in the printed copies of your thesis to the Registrar's Office by the deadline.

As a rule, you will hand in two copies. If you decide to publish your thesis in OPUS, it is sufficient to hand in only one copy.

If you are writing the thesis in a Plus or BB program, you may need to turn in three copies. Discuss this with your supervisor.

OPUS - University publication server of the Offenburg University of Applied Sciences

Examination Schedules

Please pay special attention to point 13 in the Maßnahmen zum Infektionsschutz vor SARS-CoV-2 (Große Handreichung).

 

I ask students to check their email inboxes and Moodle courses shortly before each exam so that you know exactly which room you are supposed to come to and what your seat is. Please be on campus 30 minutes before the exam, but avoid congregating outside the exam room. Please keep quiet in the buildings, as other exams are taking place in parallel and the room doors should be open.

The exam schedules will be published here on 03/05/2021.

Please note that there may be alternatives to the face-to-face exam in the exam forms (e.g. HA instead of K) and designs (e.g. online or open-book exam). You will be informed in time by the lecturers.

In addition, there will again be early examinations with dates starting at the end of May. You will also be informed about this on 03.05.2021 on this page.

Only a capacity of 100 people may be calculated for HAL because the current Corona regulation for universities allows a maximum of 100 exam candidates to be present in the same room. There is no indication that this will change by the end of January.

  • Raumbezeichnungen mit A, B, C, D, E: Standort Offenburg
  • Raumbezeichnungen mit BC:               Standort Gengenbach Bildungscampus
  • Raumbezeichnungen mit G:                 Standort Gengenbach Kloster
  • Raumbezeichnungen mit GV:               Standort Gengenbach Vorbeck-Schule (Gegenüber Haupteingang Kloster)
  • Raumbezeichnung HAL:                       Abtsberghalle Zell-Weierbach, Weinstraße 20, 77654 Offenburg

Overview of university locations: www.hs-offenburg.de/die-hochschule/profil/standorte/

 

For further orientation for our freshmen:

You can use the room number to deduce which building floor the room is located on.

  • Offenburg und Kloster Gengenbach: 1. Zahl nach der Gebäudebezeichnung (z. B. E008--> Erdgeschoss E-Gebäude, G209 --> Zweite Etage Kloster Gengenbach)
  • Bildungscampus Gengenbach: 2. Zahl nach der Gebäudebezeichnung um eins reduziert (z. B. BC2.1.3 -> Erdgeschoss Bildungscampus, BC2.2.3: 1. Etage Bildungscampus)

For an oral examination conducted online the "Einwilligung zur Durchführung einer mündlichen Prüfung als Videokonferenz (z.B. per 
zoom) anstelle einer mündlichen Präsenzprüfung
" Form must be completed and submitted to the examiner in good time before the examination.

 

Lecture schedules

Time Table

1.  08:00-09:30 
2.  09:45-11:15 
3.  12:00-13:30
4.  14:00-15:30 
5.  15:45-17:15 
6.  17:30-19:00 

 

Winter semester 2020/21 12.10.2020 – 29.01.2021
Summer semester 2021 15.03.2021 – 02.07.2021
Winter semester 2021/22 04.10.2021 – 28.01.2022

Alle Hochschulangehörigen haben automatisch ein Campus-Benutzerkonto, bestehend aus einer persönlichen Hochschul-E-Mailadresse, einem persönlichen Datenverzeichnis und dem Zugriff auf verschiedene Online-Dienste der Hochschule. Ihre Zugangsdaten (Campus-Benutzerkennung, bestehend aus Benutzernamen und einem persönlichen Anfangspasswort) bekommen Sie mit der Einschreibung zugeschickt.
Probleme mit dem Campus-Benutzerkonto?
Dann lesen Sie zunächst die Hilfeseite Campus-Benutzerkonto (nur im internen Netz oder über VPN erreichbar), oder wenden Sie sich an das Helpdesk der Campus-IT..

OSKAR, die Offenburger-Studierenden-Karte ist ein Studierendenausweis, hat aber noch viel mehr Funktionen: Sie brauchen sie für die Bibliothek, zum Kopieren, Drucken und Scannen, zum Bezahlen in Mensa und Cafeteria, ...

Die Karte bekommen Sie zum Studienbeginn, in jedem neuen Semester müssen Sie die Karte ein Mal vor Ort (in Offenburg oder Gengenbach) aktualisieren.

Info zu OSKAR: hs-offenburg.de/service/oskar-offenburger-studierendenkarte/

Ihre E-Mailadresse ist die Basis Ihrer Kommunikation mit der Hochschule um nichts zu verpassen raten wir Ihnen Ihre Mails regelmäßig z.B. via Webmail regelmäßig zu überprüfen.

Viele Dienste der Hochschule sind nur innerhalb des Netzes der Hochschule erreichbar. Via VPN können Sie sich auch von außerhalb mit dem Hochschulnetz verbinden.

Für alle Hochschulangehörigen stehen Multifunktionsgeräte zum Drucken, Scannen und Kopieren bereit, die an das "Follow-me"-System der Hochschule angeschlossen sind. Sie können den Druckauftrag zuhause über VPN starten und dann an der Hochschule mit Ihrer OSKAR-Karte am Gerät ausgeben lassen. Alternativ können Sie sich über den bw-Lehrpool einloggen und darüber drucken.

Mit filr haben Sie von zuhause aus Zugang auf Ihr privates Home-Laufwerk. Sie können dort Daten ablegen, mit mehreren Endgeräten synchronisieren und mit anderen Nutzer*innen teilen.

Mit bwSync&share (Nextcloud) steht Ihnen ein weiterer Dienst zum sicheren Synchronisieren und Teilen von Daten zur Verfügung. Alle Nutzer*innen der Hochschule haben jeweils 50 GB Speicherplatz zur Verfügung, können Dateien ablegen sowie Ordner einrichten und freigeben. Sehr praktisch z.B. für Gruppenarbeiten, um auf gemeinsame Dokumente zuzugreifen, aber auch zur Datensicherung bei Abschlussarbeiten. Der Zugriff ist nach Anmeldung mit der Campus-Benutzerkennung über den Webbrowser möglich, mit dem Client ist es noch bequemer.

 

Im zentralen Lernmanagementsystem Moodle haben fast alle Lehrveranstaltungen einen eigenen Kursraum. Dort befinden sich Informationen und Materialien zur Veranstaltung wie z.B. Vorlesungsaufzeichnungen, Skripte, Aufgaben und vieles mehr. Auch die interne Kurskommunikation findet zu großen Teilen in Moodle statt.

Die Videokonferenz-Software Zoom ist frei nutzbar mit dem Campus-Benutzerkonto. Viele Vorlesungen werden als Live-Zoomkonferenzen durchgeführt: Bild und Ton werden übertragen, Bildschirminhalte geteilt. Zugang bekommt man über einen Link, den Dozent*innen an die Teilnehmenden versenden. Die Software darf aber auch für Lerngruppen o.ä. verwendet werden. Bitte beachten Sie die Netiquette (de) bzw. Netiquette (en) sowie die Anleitung für Zoom (beides nur im internen Netz bzw. über VPN erreichbar).

Der HSO Chat dient dem Austausch zwischen Dozirenden und Studierenden bzw. zwischen Studierenden. Neben allgemeinen Informationen im Kanal “General” wird der HSO-Chat auch für Lehrveranstaltungen genutzt, oder auch als sichere, hochschulinterne Alternative zu WhatsApp.

bwLehrpoolRemote ist der virtuelle PC Pool der Hochschule in dem Sie PC Umbegungen vorfinden, die maßgeschneidert für viele Vorlesungen eingerichtet wurden und dank bwLehrpoolRemote auch von zu Hause aus nutzbar sind.

In der bwCloud können Sie sich für Ihre Projekte einen eigenen virtuellen Server anlegen lassen. Mehr Informatioinen finden Sie hier.

Professionelle Softwareentwicklung und gutes Projektmanagement benötigt ein Versionsverwaltungssystem. Über eduGit können Sie solch ein System über die Hochschule verwenden.

 

Die Bibliothek hat viele elektronische Angebote im Programm: Lehrbücher, Datenbanken und E-Learning-Angebote. Um die Angebote nutzen zu können, müssen Sie sich als Angehörige*r der Hochschule Offenburg ausweisen: Stellen Sie entweder eine Verbindung zum Hochschulnetz mit dem VPN-Client (mit Standard-Profil) her oder melden Sie sich mit Ihren Campus-Benutzerdaten an.

Unterstützung finden Sie auf der: Homepage der Hochschulbibliothek

Weitere interessante Videotrainings zu Business, Technik & IT, Kreativität gibt es auch bei LinkedIn Learning

Die Angebote der Bibliotheken in Offenburg und Gengenbach können natürlich auch vor Ort genutzt werden. Beachten Sie dazu die jeweiligen Öffnungszeiten und Hygienebestimmungen.

Wo immer möglich und angebracht, stellen wir Ihnen Unterlagen und Skripte als pdf in den jeweiligen Moodle-Kursen zur Verfügung. Auf Wunsch können Sie innerhalb des Hochschulnetztes (VPN) auch Ihren Druck bei unserem Druckereidienstleister BOD Lahr in Auftrag geben. Die Anmeldung erfolgt direkt über Ihr Hochschulbenutzerkonto. Gegen Bezahlung per paypal (Druckkosten und Porto) können Sie sich Ihren Druck zusenden lassen. Alternativ ist auch eine Abholung am Campus Offenburg (A 004, vormittags) und Gengenbach (nach Absprache) möglich.

Moodle, Tools & Apps

Meier, Barbara
 
  • Room: D206
  • Badstraße 24, 77652 Offenburg

Links

Learning platform Moodle

 

Chatsystem
(Doku only by VPN) - also private access channels for project/learning groups

Video platform / Media library

Video conference-System
( Doku only by VPN) - for online lectures, but also for project/learning groups

Further systems (login with your campus user account):

  • Filr ( Doku only by VPN): for sharing directories and files
  • bwSync&Share ( Doku ): for real-time working on shared documents
  • bwCloud ( Doku ): pvia click to your own virtual server for final/project work or others

Hilfen im Studium

Wir kennen das alle: Manchmal ist man an einem Punkt angelangt, an dem es von selbst nicht mehr weitergeht. Dann ist es gut, wenn man jemanden fragen kann. Im Lernzentrum stehen erfahrene Tutorinnen und Tutoren für Sie bereit, die sich mit Mathematik, Physik, Chemie, Informatik oder Technischer Mechanik auskennen.

Der Mathe-Helfer für die Hosentasche: Bereiten Sie sich mit Hilfe der Mathe-App auf Ihrem Smartphone auf die Anforderungen der verschiedenen Studiengänge in Mathematik vor. Ob im Brückenkurs, in der Lerngruppe oder im Zug. Die Schritt-für-Schritt-Anleitungen sind immer gerade einen Griff entfernt.

Zu Beginn Ihres Studiums haben Sie bestimmt viele Fragen. Dann ist es gut, jemanden mit Antworten an Ihrer Seite zu haben. Das sind unsere Mentorinnen und Mentoren, die für Sie da sind. Sie studieren in der Regel das gleiche Fach wie Sie, haben schon mehr Erfahrung und wissen deshalb, wie es an unserer Hochschule so läuft.

Seit Mai 2022 unterstützt auch Nina Bach Studierende bei individuellen Fragen und Problemen rund um die Themen Klausurvorbereitung, Motivationstief, Zeitmanagement.

Ihre Sprechzeiten: i. d. R. freitags, 15.00-18.00

Terminvereinbarung unter nina.bach@hs-offenburg.de

"Wenn du dich nicht zum Lernen aufrappeln kannst, deine Projekte oder die Klausurvorbereitung aufschiebst, oder dich allgemein nicht fürs Studium motivieren kannst, melde dich gerne in der Prokrastinationsambulanz. Ich unterstütze dich darin, einen Weg aus dem Motivationstief zu finden.

Wenn du dich bei mir meldest, machen wir einen Termin für ca. 30 min bei Zoom aus und schauen uns zusammen an, was dich beschäftigt und was die nächsten Schritte sein könnten. Alternativ können wir telefonieren, mailen oder chatten. Ich freue mich auf dich!"

Hausarbeiten, Referate, Präsentationen? Die offene Tür des Schreibbüros

Das neue Schreibbüro der HS Offenburg

Ab sofort bietet die Bibliothek am Campus Offenburg und Gengenbach eine Schreibberatung an. Als Ansprechpartner steht Steffen Lindemann für alle Studierenden zur Verfügung, die an ihren Schreib- und Auftrittsfähigkeiten arbeiten möchten.

Wenn Sie ein wenig Unterstützung benötigen oder Sie Ihr Wissen vertiefen möchten, dann schreiben Sie gerne eine Mail mit Ihrem Anliegen an: steffen.lindemann@hs-offenburg.de oder kommen persönlich immer von 10 bis 16 Uhr in der Bibliothek Offenburg (jeden Mo, Mi, Do, Fr) oder in der Bibliothek Gengenbach (jeden Di) vorbei.

Lernzentrum und Mentorenprogram

Weitere Informationen und Angebote

The AStA (General Student Committee) is a student body that takes care of many student concerns. Do you have questions about the HSO, the university's facilities, the campus, life and culture in the city, or even legal matters? The AStA is the right contact! Information - not only for freshmen - in the freshman brochure (under downloads on the AStA page).

 

Due to the current situation, many students are also facing financial difficulties. Various measures have already been taken in spring 2020 to provide students with additional financial support.

 

BAföG:

The BAföG regulations have been adapted to the current situation. Students who were previously not eligible for BAföG because their income was too high should check whether it is possible to receive BAföG due to changes in income caused by the pandemic: BAföG-income-situation

According to the BMBF, students who already receive BAföG should also not suffer any financial disadvantages, for example due to pandemic-related cancellations and/or postponements at universities: information for BAföG recipients

Here you will also find general information on BAföG.


You do not receive BAföG and are in financial difficulties due to corona? The BMBF provides bridging aid for students in pandemic-related emergencies. This includes two elements: the KfW student loan and grants distributed through the student unions. Things to know about bridging assitance

Student loan from the Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW):

If there is a sudden lack of income due to corona, a loan of up to 650 euros per month can be granted through the KfW. This loan is interest-free until December 31, 2021. Foreign students can also apply for the aid. The loan application can be submitted online without any red tape: to the loadn application

Grant for students in acute financial need ("Überbrückungshilfe"):

Students who are in an acute, pandemic-related financial emergency and need immediate assistance can continue to apply for bridging assistance of up to 500 euros per month during the 2021 summer semester. The application must be submitted separately for each month via an online-portal.

FAQs on bridging assistance

Caution. The term "bridging assistance" is often used ambiguously. It actually refers to both elements (KfW loan and acute financial hardship grant), but is often used exclusively in connection with the acute financial hardship grant.

 

Studierendenwerk emergency fund:

The Studierendenwerk Freiburg (swfr) is not only responsible for paying out the grant in acute financial distress, but also offers the possibility of an interest-free loan for students who have fallen into financial difficulties (maximum 500 euros/month, maximum for 3 months): Studierendenwerks-emergency fund

Upon request, the Studierendenwerk will also be happy to advise you on further possibilities regarding a student loan

 

Scholarships:

Especially in the current situation, it is worthwhile to check whether a scholarship might also be an option. Information on scholarships can be found at: hs-offenburg.de/stipendien

Ob Erasmus, ein Studium mit Doule Degree oder ein Auslandspraktikum. Das sind nur einige von vielen Möglichkeiten seinen Horizont mit einem Auslandsaufenthalt zu erweitern. Nutzen Sie die vielfältigen Angebote des International Centers!

The Language Center is there for you as usual and offers the usual range of languages. You can learn and deepen your knowledge of German, English, French, Spanish, Italian, Portuguese, Russian, Polish, Swedish and Japanese.


The language courses are conducted via Zoom/Moodle; our language teachers have had extremely positive experiences with this. Therefore, nothing stands in the way of learning a new language.

You can find more information at https://www.hs-offenburg.de/international/sprachenzentrum/

If you have any questions, please feel free to contact us: sprachenzentrum@hs-offenburg.de 

Offenburg University encourages international students to immerse themselves in German daily life and culture. The International Center offers an eclectic cultural program, which includes excursions to local sights and attractions as well as farther trips to places in Germany, Switzerland and France.

 

Disabled and chronically ill prospective students and students can contact the representative for disabled students with questions.

She advises on difficulties and questions concerning the organization of the study and living situation.
Prospective students can obtain information on hardship applications or applications for compensation for disadvantages.


Further tips and information can be found here:

Contact Person: Katja Wiss

If you have lost or found valuables on the campus of the Offenburg University of Applied Sciences or Gengenbach, please contact the lost and found office of the university.

The lost and found office at the Offenburg campus is located at the switchboard/information desk in building B, room 026.

The lost and found office at the Gengenbach Campus is located at Klosterstraße 14, in room G1.03.

Items are kept by the Lost and Found Office for six months. After this period, unclaimed lost property will be handed over to the City of Offenburg for auction.

Contact:

Im Hochschulorchester musizieren Studierende, Professor*innen und Mitarbeitende gemeinsam. Das Repertoire des Orchesters umfasst moderne Blasmusik auf Mittelstufenniveau. Es wurde 2014 anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Hochschule gegründet und steht allen Interessierten offen. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Hochschulorchesters.

Beratungsangebote

Career Center

Das Career Center begleitet Studierende bei der Entwicklung ihres beruflichen Profils und beim Berufseinstieg. Es bietet Beratung, ein breit gefächertes Programm von Seminaren, Workshops und Vorträgen sowie die Vermittlung von Kontakten zu Arbeitgebern. Es gibt auch englische Vorträge speziell für internationale Studierende, z.B. über die deutschen Standards bei Bewerbungsverfahren.

 

AStA

Der AStA (Allgemeiner Studierenden Ausschuss) ist die offizielle Vertretung der Studierenden und ihrer Interessen auf Hochschulebene. Die Vertreter des Asta werden einmal jährlich gewählt. Der AStA bietet Beratungen rund ums Studium an und organisiert über das Semester hinweg Partys, Studienfahrten und Sportveranstaltungen.

Die Geschäftszimmer des AStA befinden sich in Offenburg im Gebäude B, Raum 020 und am Standort Gengenbach im Raum 208. Für die neuesten Informationen besuchen Sie bitte die AStA-Internetseite.

 

Katholische Hochschulgemeinde (KHG)

Menschen mit vielfältigen Interessen prägen das Leben der Katholischen  Hochschulgemeinde (KHG) Offenburg-Kehl. In zeitgemäßen Gottesdiensten und Veranstaltungen trifft sie sich regelmäßig und setzt sich mit aktuellen Themen aus Religion und Gesellschaft fundiert und kontrovers auseinander. Die KHG möchte dabei – aufgeschlossen für jede Kultur und Religion - ein Ort für Begegnung und Bildung, für Begleitung und Gespräch sein.

Die KHG trifft sich jeden Dienstag zum Gemeindeabend ab 18:00 Uhr in den Räumlichkeiten der KHG zum Gebet, Abendessen und Gesprächsabend
 
Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der KHG und auf Facebook: khg-offenburg-kehl-gengenbach
 

Psychotherapeutische Beratung

Das Studierendenwerk Freiburg-Schwarzwald bietet auch an der Hochschule Offenburg psychotherapeutische Beratung an. Weitere Informationen gibt es auch in den Räumen des Studierendenwerks im Foyer des Gebäudes B in Offenburg, Raum 017.

 

Gleichstellung

Die Gleichstellung informiert über besondere Beratungsangebote für Frauen und Männer und setzt sich für die Themen Chancengleichheit beider Geschlechter und Frauenförderung an der Hochschule Offenburg ein. 

Das Campusradio der Hochschule Offenburg und wird hauptsächlich von Studierenden der Fakultät M betrieben, aber auch alle anderen Studierenden können hier mitwirken und Einblicke in die Radioproduktion bekommen. Das Campusradio läuft mit mehreren Sendungen und Rubriken rund um die Uhr. Über das Sendeprogramm informiert die Internetseite campusradio.hs-offenburg.de.

AStA

Huber, Heike
Dipl.-Verwaltungsw. (FH) 
  • Room: B020
  • Badstraße 24, 77652 Offenburg